schließen Menu

Stanisław Dróżdż

Solitude

Sauber nebeneinander aufgereiht im gleichen Abstand der einzelnen Schreibmaschinenanschläge und übereinander im Zeilenabstand stehen auf dem Bogen Papier Solitude die Zeichen der Zahl 1. Sie füllen ein Rechteck aus, das eine grafische Form, eine Formation, eine Art serielle Zeichnung ergibt. Sie lösen sich in dieser Struktur auf und bleiben doch immer die eine Zahl 1 oder eine unendlich große Zahl aus lauter Einsern. Eine existenzielle Gleichung über die Einsamkeit.

Solitude

Häufig hat Stanisław Dróżdż die Vorlagen seiner Arbeit mit der Schreibmaschine in die Fotografie übertragen und dabei die Schwarzweiß-Werte ausgetauscht. Das Zeichen als Träger von Bedeutung tritt weiter in den Hintergrund. Es verliert den Charakter von Schrift oder Buchstabe und wird zu einem grafischen Element, das in seiner Serialität ein Bild formt, das eher assoziative Bedeutungen hervorruft.

Algebra of Prepositions

Neben Wort und Buchstaben bilden Algebra und logische Bezüge eine wichtige Quelle im Werk. Algebra of Prepositions:  – durch, vor, hinter, zwischen, von, zu  – variiert die lineare Übersetzung von 4 'Vorwärtern' auf 24 kleinen Bildtafeln.

0 / 0
Datenschutz
Art Collection Telekom Newsletter