schließen Menu

Genti Korini

*1979 in Tirana, Albanien, lebt in Tirana.

Genti Korini wuchs auf in Albanien, das durch den späten Stalinismus des Diktators Enver Hoxer geprägt wurde. Mit dem Ausbruch des 'Lotterieaufstands' im Jahre 1997 studierte er an der Kunstakademie 'Ion Andreescu' in Cluj-Napoca, Rumänien. Von 2001 bis 2002 beendete er seine Studienzeit an der Akademie der Schönen Künste in Tirana. Ungeachtet der sehr unterschiedlichen und individuellen Herangehensweise an die Malerei wurde eine ganze Reihe von Studenten der Akademie in Cluj wegen ihrer handwerklichen Bravour und figurativen Ausrichtung seit der 1. Prag Biennale im Jahre 2003 unter dem Begriff der Cluj-Malereischule zusammengefasst. Genti Korini ist nicht Teil dieser Gruppierung. Seine Herangehensweise an die Malerei und die gemalte Imagination ist abstrakt. Er konzentriert sich auf einen konstruierten und visuellen Raum innerhalb des gerahmten Bildraums. Die räumlichen Dimensionen und Konstruktionen seiner Gemälde schaffen eine eigene visuelle Welt, die nur im Bereich ihrer eigenen Konzeption existiert. Er ist ein Maler im wahrsten Sinne des Wortes.

Datenschutz
Art Collection Telekom Newsletter