schließen Menu

Luka Kedžo

*1986 in Dubrovnik, Kroatien, lebt in Zagreb, Kroatien.

In seinem Werk beschäftigt er sich Luka Kedzo mit verschiedenen Themen, die das Phänomen des fotografischen Bildes, der Inszenierung des Bildes im Fotostudio und die Fetischisierung des fotografischen Apparats umkreisen. Häufig verwendet er die monochromen Papierrollen, die bei Fotoshootings im Studio einen endlos offenen Raum als abstrakten Farbraum für den Hintergrund einsetzen. Er ersetzt diese analogen Hilfsmittel für einen virtuellen fotografischen Raum durch unterschiedliche Materialien. Auch das Stativ selbst wird zum skulpturalen Objekt, und die Kamera als Materialassemblage zum Mittelpunkt und Star der Inszenierung.

Die fünfteilige Serie der 'CYCLOP' Installation spielt dabei auch bewusst mit der Macht der Kamera, dem allmächtigen einäugigen Riesen, der unsere Existenz schon lange aus der Realität in einen virtuellen Bildraum verlagert hat.

Datenschutz
Art Collection Telekom Newsletter