schließen Menu
03 Februar 2016

Nil Yalter im 49 Nord 6 Est – Frac Lorraine

Das Frac Lorraine zeigt die erste Retrospektive der türkischen Künstlerin Nil Yalter in einer französischen Institution. Es werden rund fünfzehn Werke der Künstlerin präsentiert, die meisten davon waren zuvor in Frankreich noch nicht öffentlich zu besichtigen. Die Ausstellung ist von 5. Februar bis 5. Juli in Metz zu sehen.

Nil Yalter, 1965 in Kairo geboren, wuchs in der Türkei auf und lebt seit 1965 in Paris. Seit den 70er Jahren beschäftigt sich die feministische Künstlerin in ihrem Werk mit sozialen Themen und Fragen der Identität. Sie betreibt antropologische und ethnographische Studien die eng mit ihrem Heimatland verknüpft sind. In dieser Ausstellung werden Werke vorgestellt, die vom Nomadentum,  dem Exil und dem verschlossenen weiblichen Universum erzählen.

Nil Yalter
49 Nord 6 Est – Fonds régional d’art contemporain de Lorraine
5. Februar - 5. Juli 2016
1 bis, rue des Trinitaires
F-57000 Metz

Datenschutz
Art Collection Telekom Newsletter