schließen Menu
29 März 2016

Shape of Time – Future of Nostalgia

Die Art Collection Telekom wird im MNAC - Nationalmuseum für Zeitgenössische Kunst in Bukarest unter dem Titel "Shape of Time - Future of Nostalgia" präsentiert. Eröffnung ist am 20. April 2016. Wer es am 20. April nicht schafft, hat bis zum 9. Oktober Zeit die Ausstellung zu besichtigen.

"Shape of Time - Future of Nostalgia" betont die große erzählerische Qualität der Kunst Osteuropas. Sie vermittelt Erzählungen, die von der Verarbeitung der Vergangenheit bis zum Ausblick in die Zukunst reichen und sich der Frage stellen, wie Geschichte konstruiert und verändert wird. Wer bestimmt das Narrativ? Der Ausstellungstitel bezieht sich auch auf die russische Autorin Svetlana Boym. In ihrem Buch "The Future of Nostalgia" stellt sie fest, dass Nostalgie ein Symptom unserer Zeit ist. Das klingt rückwärtsgewandt, aber "die von den Bedürfnissen der Gegenwart geprägten Fantasien über die Vergangenheit, haben einen direkten Einfluss auf die Zukunft".

Während der Laufzeit der Ausstellung findet ein öffentliches Rahmenprogramm mit Vorträgen von Kuratoren und Künstlern sowie Musikperformances statt. 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Mihuț Bosçu-Kafchin, Yane Calovski, Stanisław Dróżdż, Ksenia Gnilitska, Igor Grubić, Aneta Grzeszykowska, Nilbar Güres, Petrit Halilaj, Vladimir Houdek, Pravdoliub Ivanov, Ali Kazma, Šejla Kamerić, Lesia Khomenko, Genti Korini, Eva Kotátková, Zofia Kulik, Vlado Martek, Radenko Milak, Sükran Moral, Ciprian Mureşan, Vlad Nancă, Ioana Nemes, Paulina Ołowska, Roman Ondak, Dan Perjovschi, Agnieszka Polska, Tobias Putrih, Nedko Solakov, Mladen Stilinović.

Shape of Time - Future of Nostalgia
21.04 - 09.10.2016
MNAC - Nationalmuseum für Zeitgenössische Kunst, Bukarest

Palace of the Parliament wing E4, Izvor St. 2-4
Eingang über Calea 13 Septembrie

Datenschutz
Art Collection Telekom Newsletter