schließen Menu
27 Juli 2016

Common Affairs in der Deutsche Bank Kunsthalle, Berlin

 

'Common Affairs' in der Deutsche Bank Kunsthalle zeigt polnische Künstlerinnen und Künstler die am 'Views-Award' teilgenommen haben.  Der Preis wurde 2003 von der Zacheta - Nationale Kunstgalerie in Warschau und der Deutschen Bank ins Leben gerufen. Agnieszka Polska war 2013 mit ihrem Film 'Future Days', der mit Unterstützung der Art Collection Telekom produziert wurde und Teil der Sammlung ist, unter den Nominierten für den Preis.

In der Ausstellung 'Common Affairs' präsentiert sie 'Guns' (2014), in Zusammenartbeit mit Witek Orski entstanden. Agnieszka Polska, deren Werke oftmals die Geschichtsschreibung thematisieren, erzählt in 'Guns' von den Studentenprotesten in Polen im März 1968. Die Machthaber sollen dem polnischen Armeemuseum den Befehl erteilt haben, alle Waffen in der Sammlung gebrauchsunfähig zu machen, um zu verhindern, dass sich die Demonstranten ihrer bemächtigen.

Zu sehen bis 30. Oktober 2016, Deutsche Bank Kunsthalle, Berlin

Abbildung: Agnieszka Polska & Witek Orski, Guns, 2014, Videostill, Courtesy of the artists and Żak Branicka Gallery, Berlin

Datenschutz
Art Collection Telekom Newsletter