schließen Menu
23 August 2016

Curators’s Talk mit Dis – MNAC, Bukarest

The Present in Drag: Anmerkungen zur 9. Berlin Biennale
Die beiden Mitglieder des DIS Kollektivs, Solomon Chase und David Toro, vermitteln in ihrem Vortrag einen Einblick in die von DIS kuratierte 9. Berlin Biennale.
DIS wurde 2010 als kollaboratives Projekt zwischen Künstlern, Designern, Stilisten und Autoren in New York gegründet. Ursprünglich aus einem interaktiven Online-Magazin hervorgegangen, bietet DIS eine horizontale Erkundung der Mode, Kunst, Kultur und der kollaborativen Struktur des Internets. Geleitet wird das Kollektiv hauptsächlich von Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro.
Im jetzigen Zeitalter totaler Spekulationen lässt sich keine Gegenwart ausmachen, von der aus eine Zukunft vorstellbar ist. Die Künstler und Teilnehmer, die für die 9. Berlin Biennale mobilisiert wurden, sind nicht erschöpft wegen dieser Unsicherheit sondern angetrieben. In diesem Klima kann jeder beginnen, eine alternative Gegenwart aufzubauen, kann gescheiterte Narrative neu konfigurieren und aus dem fortlaufenden Fluss Bedeutung entziffern. Anstatt die Gegenwart zu demaskieren, schaut dei 9. Berlin Biennale in die vielen Gesichter und Verkörperungen der schwindelerregenden Widersprüche einer Zukunft, die Gegenwart geworden ist.
Am 1. September 2016 um 19 Uhr im MNAC, Bukarest

Datenschutz
Art Collection Telekom Newsletter