documenta 14 eröffnet in kassel

09/06/2017

Unter dem Titel 'Learning from Athens' ist die documenta 14 ab 10.06. für das Publikum geöffnet. Alle fünf Jahre findet die internationale Kunstausstellung an verschiedenen Orten, die über die gesamte Stadt verteilt sind, in Kassel statt.  Vier Künstlerinnen und Künster der Art Collection Telekom nehmen an der Documenta teil: Nevin Aladağ, Pavel Brăila, Geta Brătescu und Sanja Iveković.

Der künstlerische Leiter der documenta 14, Adam Szymczyk, erweiterte die documenta in Kassel um einen weiteren, gleichberechtigten Schauplatz in Athen. Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler präsentieren an beiden Ausstellungsorten Werke. Mit einem internationalen Team von 17 Kuratoren reagiert er auf die politische Weltlage und möchte das Publikum zu neuen Betrachtungsweisen der vermeintlichen Weltordnung anregen.

documenta 14 – Kassel
10.06. – 17.09.2017

documenta 14 - Athen
08.04. - 16.07.2017

Abbildung: Marta Minujin 'The Parthenon of Books'